Dorfen, Oberbayern - INFO-Portal

Information für Dorfen, Bayern

In unserem Firmenverzeichnis und Branchenverzeichnis für DORFEN finden Sie übersichtlich strukturiert die Kontaktdaten von Firmen und Institutionen der Region um Dorfen (Kreis Erding, Bayern).

Von den regional ansässigen Unternehmen, Dienstleistern und Institutionen, welche sich hier mit einer erweiterten Online-Visitenkarte präsentieren, erhalten Sie außerdem individuelle Firmen- und Leistungsbeschreibungen sowie auch Links auf die Homepage und/oder des zugehörigen Online-Shop.


Ihre Seite hier kostenlos eintragen?
-> Kontakt - Wir behalten uns vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Örtliches Telefonbuch - Kochrezept des Tages

Aktuelle News von n-tv.de

Shutdown ist schuld: US-Delegation reist nicht zum Davos-Gipfel

Dass er selbst wegen der Haushaltssperre in den USA nicht zum Weltwirtschaftsforum in Davos reisen wird, hat US-Präsident Trump bereits verkündet. Jetzt stellt er klar: die ganze US-Delegation bleibt Zuhause.

Dubiose Überweisung: AfD nennt Namen von 14 angeblichen Spendern

Eine anonyme Spende aus der Schweiz setzt AfD-Chefin Alice Weidel im vergangenen Jahr unter Druck. Während dabei zunächst die Rede von einem einzelnen Großspender ist, zeigt sich nun, dass die Überweisungen offenbar von mehreren EU-Bürgern stammen.

"Aufgrund des Shutdowns": Trump streicht Pelosis Reise kurz vor Abflug

Seit knapp vier Wochen stehen Teile der US-amerikanischen Regierung still. Grund ist der längste Shutdown der Geschichte. Davon ist nun auch die Top-Demokratin Nancy Pelosi betroffen. Es könnte sich aber auch um eine Revanche von Trump handeln.

Absage an Oppositionsführer: May schließt harten Brexit nicht mehr aus

Großbritanniens Premierministerin May spricht mit der Opposition, um aus der Brexit-Sackgasse rauszukommen. Die Aussichten für einen Brexit ohne Chaos werden immer schlechter. Einen No-Deal-Brexit will May nun nicht mehr ausklammern.

"Zu hundert Prozent": Trump bekräftigt Verbundenheit zur Nato

Die USA stehen laut Präsident Trump weiterhin hinter der Nato. Zuletzt hatte es in Berichten geheißen, er habe mehrfach das Bündnis verlassen wollen. Beim Thema Nordkorea indes wird der Ton schärfer. Das Land wird in einem Militärpapier als Bedrohung eingestuft.

Strafmaßnahmen bei Chemiewaffen: EU will Skripal-Angreifer mit Sanktionen belegen

Bei Verstößen im Chemiewaffenbereich kann die EU seit Oktober schneller Strafmaßnahmen verhängen. Neun Personen sind nun von solchen Sanktionen betroffen. Darunter sind auch die mutmaßlichen Angreifer von Salisbury.