Dorfen, Oberbayern - INFO-Portal

Information für Dorfen, Bayern

In unserem Firmenverzeichnis und Branchenverzeichnis für DORFEN finden Sie übersichtlich strukturiert die Kontaktdaten von Firmen und Institutionen der Region um Dorfen (Kreis Erding, Bayern).

Von den regional ansässigen Unternehmen, Dienstleistern und Institutionen, welche sich hier mit einer erweiterten Online-Visitenkarte präsentieren, erhalten Sie außerdem individuelle Firmen- und Leistungsbeschreibungen sowie auch Links auf die Homepage und/oder des zugehörigen Online-Shop.


Ihre Seite hier kostenlos eintragen?
-> Kontakt - Wir behalten uns vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Örtliches Telefonbuch - Kochrezept des Tages

Aktuelle News von n-tv.de

Trump-Entscheidung revidiert: Biden leitet Rückkehr zu Pariser Klimaabkommen ein

Im Wahlkampf profiliert sich Joe Biden als Kämpfer gegen die Klimakrise. An seinem ersten Tag als US-Präsident lässt er seinen Worten Taten folgen. Mit einem Brief an die Vereinten Nationen leitet er die Rückkehr der USA zum Klimaschutzabkommen von Paris ein. Es ist nicht die einzige umweltpolitische Entscheidung.

Glückwünsche zum Amtsantritt: Merkel freut sich auf "neues Kapitel"

Es ist gute Sitte, einem neuen Staats- oder Regierungchef zum Amtsantritt zu gratulieren. Im Falle Biden klingt vielfach Erleichterung mit, die Trump-Zeit überstanden zu haben.

Neuanfang mit Biden: Maas: Auch mit Obama nicht stets einer Meinung

Der Ton war eisig, Abstimmung gab es kaum noch: Außenminister Maas zieht ein verheerendes Fazit über die vergangenen vier Jahre Beziehungen zu den USA. Unter Biden soll es nun wieder eine Normalisierung geben. Dazu könne man in Sachfragen aber weiter unterschiedliche Meinungen haben.

Wegen Verhaftung von Nawalny: EU-Parlament will Nord Stream 2 stoppen

Die Verhaftung des Kremlkritikers Nawalny ruft nun auch das Europaparlament auf den Plan. Laut einem Entwurf soll als Sanktion die Fertigstellung der umstrittenen Ostsee-Pipeline aufgehalten werden.

"Hier beginnt der Krieg": Trump ist weg, sein Mob bleibt

Auch wenn die Amtseinführung nicht von Aggressionen begleitet wird: Donald Trumps Mob wird US-Präsident Joe Biden noch vor gewaltige Probleme stellen. Die Gewalt der weißen Nationalisten ist nicht neu, ihr Kapitol-Sturm könnte aber nur ein erster Schritt gewesen sein.

Verzweifelt optimistisch: Das Gegenteil von Trump

Von Prüfungen spricht Joe Biden in seiner ersten Rede als US-Präsident. Seinen Vorgänger erwähnt er nicht. Doch alles, was Biden sagt, richtet sich gegen den Mann, der nach Washington gekommen war, um Hass zu verbreiten.