Dorfen, Oberbayern - INFO-Portal

Information für Dorfen, Bayern

In unserem Firmenverzeichnis und Branchenverzeichnis für DORFEN finden Sie übersichtlich strukturiert die Kontaktdaten von Firmen und Institutionen der Region um Dorfen (Kreis Erding, Bayern).

Von den regional ansässigen Unternehmen, Dienstleistern und Institutionen, welche sich hier mit einer erweiterten Online-Visitenkarte präsentieren, erhalten Sie außerdem individuelle Firmen- und Leistungsbeschreibungen sowie auch Links auf die Homepage und/oder des zugehörigen Online-Shop.


Ihre Seite hier kostenlos eintragen?
-> Kontakt - Wir behalten uns vor, Anfragen ohne Begründung abzulehnen.

Örtliches Telefonbuch - Kochrezept des Tages

Aktuelle News von n-tv.de

Flucht aus Afghanistan: Faeser verspricht Ortskräften Ausreise nach Deutschland

Noch immer harren ehemalige Hilfskräfte der Bundeswehr in Afghanistan aus. Innenministerin Faeser verspricht den Zurückgebliebenen die Ausreise nach Deutschland. Der afghanische Ex-Präsident Ghani befürchtet derweil eine große Flüchtlingsbewegung aus seinem Land.

Indien fürchtet Spähangriff: Sri Lanka lässt chinesisches Spionageschiff anlegen

Peking ist einer der größten Kreditgeber Sri Lankas. Nun erlaubt der Inselstaat das Einlaufen eines chinesischen Überwachungsschiffes. In Indien sorgt die Nachricht für Alarmstimmung.

Schriftsteller weiter in Klinik: Attentäter von Salman Rushdie plädiert auf nicht schuldig

Auf offener Bühne wird Salman Rushdie von einem Messerangreifer schwer verletzt. Vor Gericht plädiert der 24-Jährige auf nicht schuldig. Mittlerweile muss der Schriftsteller nicht mehr künstlich beatmet werden.

"Ziel für unsere Spezialkräfte": Selenskyj droht russischer AKW-Garnison

Seit Tagen werfen sich Kiew und Moskau gegenseitig vor, für den Beschuss des AKW Saporischschja verantwortlich zu sein. Nun droht der ukrainische Präsident Selenskjy den Kreml-Truppen, die das Werk besetzt halten, mit Vergeltung. Den Westen ruft er auf, Russlands Atomindustrie zu sanktionieren.

Ukraine-Krieg im Liveticker: +++ 05:20 Ukraine meldet Zerstörung russischer Depots +++
Nicht alle Dokumente abgegeben: Trump-Team soll falsche Angaben gemacht haben

Die Razzia beim ehemaligen US-Präsidenten Trump ist ein politisches Erdbeben. Immer neue Details werden bekannt. Laut "New York Times" bescheinigte ein Vetreter Trumps bereits im Juni, dass alle Geheimdokumente zurückgegeben worden seien - was sich nun als falsch herausstellt.